Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Politik

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Stadtgeschichts-AG Bad Münstereifel" (Nr. 182-11101) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

Vereinigte Staaten von Europa - realistisches Ziel oder Illusion? (Euskirchen, ab Mo., 5.11., 19.30 Uhr, 182-10001)

In der jüngsten Vergangenheit ist nationalstaatliches Denken und Handeln in den Vordergrund gerückt. Ist das ein Rückschritt in einem der global beeindruckendsten Prozesse, nämlich der europäischen Einheit? Hat die Formulierung Charles de Gaulles von 1962, "Europa der Vaterländer", neues Gewicht bekommen? Ist der fortschreitende Zusammenschluss von 27 heterogenen Staaten wirklich realisierbar? Gelten wichtige Ziele dennoch als erlangt, wenn diese Staaten sich politisch und wirtschaftlich abstimmen und die europäische Friedenszone eine Selbstverständlichkeit bleibt?
Auch wenn das endgültige Ziel noch nicht erreicht ist oder nicht erreicht werden kann, ist Europa im globalen Vergleich ein Vorbild, das erhalten werden muss.
Im Gesprächskreis sollen diese Fragen und weitere Aspekte erörtert und diskutiert werden.

Der Staat, in dem wir leben (Euskirchen, ab Mo., 29.10., 18.30 Uhr, 182-10002)

Ein Angebot für ausländische Mitbürger, die neugierig sind, wie der Staat, in dem sie leben, funktioniert. Was heißt es, wenn das Grundgesetz sagt: "Die Bundesrepublik ist ein demokratischer und sozialer Rechtsstaat"? Zu diesen Aspekten möchte der Kurs Darstellungen liefern und natürlich auf weitere Themen eingehen: Repräsentative Demokratie, Verfassungsorgane, Gesetzgebungsverfahren, Idee und Wirklichkeit des Sozialstaats, Prinzipien und Einrichtungen des Rechtsstaates.

Stadtgeschichts-AG Bad Münstereifel (Bad Münstereifel, ab Di., 18.9., 19.30 Uhr, 182-11101)

Der Kurs knüpft an die bereits erteilten Kurse Stadtführer in Bad Münstereifel an. Neueinsteiger sind willkommen, weil am Beginn des Kurses eine Wiederholung des bisher Erarbeiteten stehen wird.
Im Kurs eignen sich die Teilnehmer Grundzüge der Münstereifeler Geschichte von der Gründung des Benediktinerklosters um 830 bis zur Gegenwart an. Einzelne Themen sollen vertieft werden, insbesondere soll die städtische Topographie dargestellt werden. Die Kursteilnehmer sollen angeleitet werden, sich Kartenmaterial zur Unterstützung der Führung auch selbst zu erstellen. Die Kartenvorlagen werden in Form von Kopien an die TeilnehmerInnen ausgegeben.
Weiterhin werden spezifische Probleme der Bad Münstereifeler Stadtgeschichte ins Blickfeld gerückt und besprochen. Insbesondere werden immer wieder die Bezüge der Lokalgeschichte zur regionalen und zur überregionalen Geschichte hergestellt. Langfristig ist beabsichtigt, einen Atlas zur Bad Münstereifeler Geschichte zu erstellen.

Prag und die Eifel - die Eifel und Prag (Bad Münstereifel, ab Do., 20.9., 19.30 Uhr, 182-11102)

Auf den ersten Blick scheint es zwischen der Eifel und Prag keine wirklichen Verbindungen zu geben. Wenn man allerdings nach den Archivalien der Grafschaft Manderscheid-Blankenheim sucht, so findet man diese in Tschechien. Ebenso geht das bedeutende Prämonstratenser Kloster Strahov, dessen Bibliothekssäle weltberühmt sind, auf Eifeler Wurzeln zurück. Als gebürtiger Eifeler und begeisterter Pragfahrer zeigt der Referent historische Gemeinsamkeiten zwischen dem Eifelraum, insbesondere des Kreises Euskirchen, und der tschechischen Metropole auf.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2
53879 Euskirchen

Tel.: 02251 65074-0
Fax: 02251 65074-11
E-Mail: vhs(at)kreis-euskirchen.de

          Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-
          Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 15:30 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

VHS
meine-vhs.de
moodle
Testat Lernorientierte Qualität in der Weiterbildung