Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Junge VHS >> Fremdsprachen

Seite 1 von 1

Englisch - Zentrale Prüfung in Klasse 10 (Euskirchen, ab Mi., 1.3., 17.00 Uhr, 171-60406)

Hörverstehen, Textarbeit, Multiple Choice - alles, was in der ZP verlangt wird, soll in diesem Kurs geübt werden. Somit werden die Schülerinnen und Schüler anhand abwechslungsreicher Übungen und Auszügen aus Prüfungen der vergangenen Jahre systematisch auf den Abschluss der Klasse 10 vorbereitet. (Mit Probe-ZP)
(Schülerermäßigung 50%)

Englisch - Zentrale Prüfung in Klasse 10 (Euskirchen, ab Mi., 1.3., 18.00 Uhr, 171-60407)

Hörverstehen, Textarbeit, Multiple Choice - alles, was in der ZP verlangt wird, soll in diesem Kurs geübt werden. Somit werden die Schülerinnen und Schüler anhand abwechslungsreicher Übungen und Auszügen aus Prüfungen der vergangenen Jahre systematisch auf den Abschluss der Klasse 10 vorbereitet. (Mit Probe-ZP)
(Schülerermäßigung 50%)

English Tenses Made Easy (Euskirchen, ab Sa., 11.3., 9.30 Uhr, 171-60408)

Die englischen Zeiten stellen für viele deutschsprachige Lerner eine Herausforderung dar, da ihnen zum Teil eine andere Denkweise zugrundeliegt als dem deutschen Zeitensystem. Dies betrifft vor allem den Unterschied zwischen einfacher Form und Verlaufsform, den Gebrauch des Perfekts (Present Perfect) und die Verwendung der unterschiedlichen Futurformen.
In diesem Kurs wird ein kurzer und vereinfachter Gesamtüberblick über das englische Zeitensystem gegeben, wobei auch die Unterschiede zum deutschen Zeitensystem bewusst gemacht werden. Das Ziel besteht darin, das schwierig erscheinende englische Zeitensystem so klar wie möglich zu strukturieren und zu erklären. Anhand von Texten, Übungen und spielerischen Tests wird die richtige Verwendung der englischen Zeiten systematisch geschult.
(Übungsmaterialien werden gestellt.)

"Typically German!" (Euskirchen, ab Sa., 8.4., 9.30 Uhr, 171-60409)

Es gibt typische Fehler, die gerade Deutschen im Englischen immer wieder unterlaufen und die sich manchmal als sehr hartnäckig erweisen. Dies betrifft, neben den englischen Zeiten, viele englische Ausdrücke und Redewendungen, deren Konstruktion sich von der ihrer deutschen Entsprechungen unterscheidet, die englische Wortstellung, die englische Fragebildung, den Wortschatz (sog. "falsche Freunde") und nicht zuletzt die Aussprache. Durch abwechslungsreich präsentierte Lerninhalte (Texte, Übungen, spielerische Tests) werden diese typischen Fehler gezielt korrigiert. (Übungsmaterialien werden gestellt.)

Let's Talk About Prepositions (Euskirchen, ab Sa., 29.4., 9.30 Uhr, 171-60410)

Präpositionen sind kleine Wörter, die normalerweise vor einem Nomen stehen (z. B. at night, on the bus, etc.). Zu den am häufigsten verwendeten Präpositionen zählen on, in und at. Selbst für fortgeschrittene Englischlerner ist es oft "spannend", sich für die richtige Präposition zu entscheiden, weil man sie nicht 1:1 übersetzen kann. So gibt es z. B. für die deutsche Präposition "am" je nach Situation verschiedene Übersetzungen (am Montag = on Monday, am Wochenende = at the weekend, am Morgen = in the morning). In diesem Kurs werden einige Regeln für häufig verwendete und leicht zu verwechselnde Präpositionen vermittelt. Der Schwerpunkt des Kurses liegt jedoch auf Übungen, in denen der richtige Gebrauch der englischen Präpositionen erlernt und gefestigt wird.
(Übungsmaterialien werden gestellt.)

The English "ing-Form" (Euskirchen, ab Sa., 13.5., 9.30 Uhr, 171-60411)

Dieser Kurs führt umfassend in die Verwendung der englischen "ing-Form" ein. Viele deutsche Lerner des Englischen verbinden die englische "ing-Form" nämlich allein mit der Verlaufsform. Sie steht aber auch nach Verben der Wahrnehmung ("We saw him swimming across the sea"), nach Verben der Bewegung, Tätigkeit oder Orientierung. Die "ing-Form" bildet als sog. Gerundium ein Hauptwort ("Driving too fast is dangerous") oder ein zusammengesetztes Hauptwort (z. B. "swimming pool"). Anhand zahlreicher Übungen lernen die Kursteilnehmer die richtige und vielfältige Verwendung der "ing-Form".
(Übungsmaterialien werden gestellt.)

Fit with English Idioms (Euskirchen, ab Sa., 20.5., 9.30 Uhr, 171-60412)

Wer jemandem die Daumen drücken, etwas auf den Punkt bringen oder in null Komma nichts etwas erledigen will, dem ist mit einer wörtlichen Übersetzung dieser Begriffe ins Englische nicht geholfen. Bei den englischen Entsprechungen dieser Redewendungen ("to keep one’s fingers crossed for someone", "to put something in a nutshell", "before you could say Jack Robinson") handelt es sich um sog. Idioms, die sich nur aus sich selbst heraus verstehen, aber auch den Reiz und die Feinheiten der Sprache ausmachen. Wer englische Idioms richtig verwendet, zeigt damit, dass er/sie über mehr als nur grundlegende Englischkenntnisse verfügt. In diesem Kurs wird eine große Auswahl englischer Idioms vorgestellt, ihre Verwendung wird in Übungen gefestigt und ihre Herkunft wird erläutert. Die Kursteilnehmer sollen sicherer in der Übersetzung deutscher Redewendungen ins Englische werden und erhalten eine Liste englischer Idioms für den alltäglichen Sprachgebrauch.

'First Certificate' der Universität Cambridge (B2) (Euskirchen, ab Mo., 6.2., 18.30 Uhr, 171-60801)

Cambridge Englisch- Prüfungen sind weltweit bekannt und werden von Hochschulen, Arbeitgebern und Bildungsbehörden als Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse geschätzt und anerkannt.
Dieser Kurs bereitet auf den Erwerb des 'First Certificate of the University of Cambridge' vor. Diese Prüfung liegt im Schwierigkeitsgrad zwischen der Mittleren Reife und dem Abitur. Der Kurs ist somit für Teilnehmende geeignet, die circa 5-6 Jahre Englisch gelernt haben (mittlerer Schulabschluss/Gymnasiale Oberstufe), gesprochenes Englisch gut verstehen und schon Sicherheit im mündlichen Gebrauch gewonnen haben.
(Schülerermäßigung 50%)

'Advanced Certificate' der Universität Cambridge (C1) (Euskirchen, ab Mo., 6.2., 20.00 Uhr, 171-60802)

Cambridge Englisch-Prüfungen sind weltweit bekannt und werden von Hochschulen, Arbeitgebern und Bildungsbehörden als Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse geschätzt und anerkannt.
Mit dem 'Advanced Certificate in English' (CAE) bietet die Universität Cambridge eine Prüfung an, die im Niveau über dem First Certificate, aber noch unterhalb des Certificate of Proficiency angesiedelt ist.
Das Kursangebot ist somit für Teilnehmende geeignet, die bereits das First Certificate erworben haben oder über Englisch-Leistungskurskenntnisse verfügen. Wer beabsichtigt, in einem englischsprachigen Land zu studieren oder ein Stipendium dafür zu beantragen, hat größere Chancen, wenn sie/er das international anerkannte Zertifikat CAE auf der Niveaustufe C1 vorweisen kann.
Zudem wird das CAE Grundschullehrern, die die Lehrbefähigung für das Fach Englisch erwerben wollen, als sprachliche Qualifikation anerkannt.
(Schülerermäßigung 50%)

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2
53879 Euskirchen

Tel.: 02251 65074-0
Fax: 02251 65074-11
E-Mail: vhs(at)kreis-euskirchen.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 15:30 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

VHS
meine-vhs.de
moodle
Testat Lernorientierte Qualität in der Weiterbildung