Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Das Universum ist nicht genug


Zu diesem Kurs


Kurz nach dem Urknall dehnte sich das Universum innerhalb eines winzigen Sekundenbruchteils um einen gewaltigen Faktor aus: Eine Strecke, die gerade noch einen Millionstel Millimeter lang war, maß plötzlich eine Milliarde Lichtjahre und war damit fast so groß wie das gesamte heute sichtbare Universum. So behauptet es jedenfalls die Inflationstheorie, die vor 30 Jahren aufgestellt wurde und für deren Richtigkeit es erste Beobachtungsindizien gibt. Angetrieben wurde die Inflation von Vakuumfeldern, die den leeren Raum ausfüllen. Einige Physiker haben die "Geschichte" dieser Vakuumfelder zu Ende gedacht und gerechnet, und kommen zu dem Schluss: Die Inflationstheorie macht nur dann Sinn, wenn unser Universum nur eines von unzählig vielen in einer unendlichen Abfolge von neu entstehenden Universen in einem riesigen "Multiversum" ist.

Kursnr.: 172-03103
Kosten: Kostenbeitrag: 3,00 €€ wird bar von der Eifelhöhenklinik erhoben


Termin(e)

Mo. 02.10.2017


Kursort(e)

Dr.-Konrad-Adenauer-Str.1
53947 Nettersheim
Nettersheim-Marmagen, Eifelhöhenklinik


Kontakt

Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2
53879 Euskirchen

Tel.: 02251 65074-0
Fax: 02251 65074-11
E-Mail: vhs(at)kreis-euskirchen.de

          Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-
          Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 15:30 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

VHS
meine-vhs.de
moodle
Testat Lernorientierte Qualität in der Weiterbildung