/ Kursdetails

Rundgang um den Kölner Dom und hinauf zu seinen Dächern

Zunächst erhalten Sie von der Geologin Dr. Sieglinde Latz einen Überblick über die Baugeschichte des Doms. Es ist kaum vorstellbar, dass im 19. Jahrhundert laut darüber nachgedacht wurde, den zur Ruine verkommenen Domtorso abzureißen und damit die Kosten für seine aufwändige Instandsetzung zu sparen. Dank vieler Fürsprecher wurde das imposante Bauwerk saniert und schließlich mehr als 600 Jahre nach der Grundsteinlegung doch noch vollendet. Die Kölner erzählen gerne, "ihr" Dom sei aus 50 verschiedenen Gesteinsarten erbaut worden. So viele sind es nicht. Da im 19. Jahrhundert das ursprüngliche Baumaterial (Drachenfelstrachyt) nicht mehr zur Verfügung stand, musste man sich nach Alternativen umsehen. Dabei wurden zahlreiche Gesteinsarten getestet. Während des Rundgangs mit Frau Dr. Latz lernen Sie die Dombausteine und ihre Eigenschaften genauer kennen.
Danach beginnt die Führung über die Dächer des Doms unter Leitung eines Mitarbeiters der Dombauverwaltung. Hier erwartet Sie eine ganz eigene Welt. Vorgesehen ist, dass ein Aufzug Sie nach oben bringt. Die Dombauverwaltung garantiert dies jedoch nicht, da dieser im Prinzip auch einmal ausfallen könnte. In diesem Falle müssten 240 Stufen bewältigt werden. Der Aufzug fährt außen am Dom hoch, daher sollte man nicht unter Höhenangst leiden. Ansonsten gilt: Warm anziehen, denn hier oben kann es kalt und windig sein und feste Schuhe tragen. Kaum zu glauben, dass man sich in einer Kirche befindet. Die gewaltigen Dimensionen des Bauwerks werden hier so richtig bewusst. Wer von oben die architektonischen Details des Strebewerks betrachtet, verliert leicht die Übersicht. Ein Gang über das Triforium ermöglicht von hoch oben einen ungewohnten Blick ins Innere der Kathedrale sowie eine Weitsicht über die Stadt und das Hinterland. -
Sie treffen Ihre "Domführerin" am Donnerstag, 2. April, um 15.00 Uhr in Köln am Hauptportal des Doms. Nach einer Stunde Führung um den Dom mit ausführlichen Erläuterungen bringt Sie Frau Dr. Latz zum Aufzug. Um 16.15 Uhr beginnt die Führung auf dem Domdach. Diese dauert circa anderthalb Stunden. Die Domverwaltung lässt nur Erwachsene als Teilnehmende zu.

Kursnr.: 201-02202

Beginn: Do., 02.04.2020, 15:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: individuelle Anreise, Treffpunkt: Hauptportal des Doms

Gebühr: 25,00 € für Führungen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
02.04.2020
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
individuelle Anreise, Treffpunkt: Hauptportal des Doms


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2 | 53879 Euskirchen
Tel: 02251-65074-0
Fax: 02251-65074-11
E-Mail: vhs@kreis-euskirchen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr

während der Beratungswoche:
Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr