/ Kursdetails

Räucherwerk aus heimischen Kräutern, Harzen, Samen, Wurzeln

Uns sind die Räucherwaren aus Indien und fernöstlichen Ländern bekannt, nämlich als Räucherstäbchen oder Kegel, so wie natürlich die Weihrauchräucherungen in der Kirche. Aber auch bei uns gab es immer schon die Tradition, zu verschiedenen Anlässen bestimmte Pflanzen und Pflanzenteile zu verräuchern. Denken wir nur an die Wetterräucherungen unserer Vorfahren, die Ahnenräucherungen zu Allerheiligen und Allerseelen oder an die Reinigungsräucherungen während der Raunächte.
An diesem Räucherwerk-Nachmittag widmen wir uns unseren heimischen Räucherpflanzen und probieren verschiedene Methoden der Räucherungen aus. Außerdem wird gezeigt, wie und womit verräuchert wird und berichte welche therapeutischen Wirkungen diese haben.

Kursnr.: 192-16401

Beginn: So., 24.11.2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: Naturzentrum Eifel

Gebühr: 14,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
24.11.2019
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Naturzentrum Eifel


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2 | 53879 Euskirchen
Tel: 02251-65074-0
Fax: 02251-65074-11
E-Mail: vhs@kreis-euskirchen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr

während der Beratungswoche:
Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr