/ Kursdetails

Rainer Werner Fassbinder - eine Retrospektive Führung durch die Bonner Kunst- und Ausstellungshalle

Rainer Werner Fassbinder (1945 - 1982) war Regisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Autor zugleich. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Films. Wie kaum ein anderer Künstler hat er durch sein Werk das intellektuelle Bild Nachkriegsdeutschlands geprägt und inspiriert. Die Ausstellung präsentiert ein umfassendes Porträt des großen deutschen Filmemachers im Spiegel seiner Zeit. Seine Arbeiten und seine Biografie werden in der Ausstellung anschaulich mit der damaligen deutschen Lebensrealität verknüpft.

Fassbinders Exponiertheit, seine kreative Unangepasstheit und künstlerische Radikalität führten zu inzwischen legendären Filmen, Fernseh- und Theaterstücken wie "Angst essen Seele auf", "Die Ehe der Maria Braun", "Acht Stunden sind kein Tag", "Berlin Alexanderplatz" oder "Querelle", die sich in das kollektive Bildgedächtnis eingeschrieben haben.

Kursnr.: 221-02201

Beginn: Sa., 05.03.2022, 13:45 - 16:00 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: individuelle Anreise, Treffpunkt wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Gebühr: 18,00 € für Eintritt, Führung und vhs-Leitung

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
05.03.2022
Uhrzeit
13:45 - 16:00 Uhr
Ort
individuelle Anreise, Treffpunkt wird rechtzeitig bekanntgegeben.


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2 | 53879 Euskirchen
Tel.: 02251 15-780
Fax: 02251 15-775
E-Mail: vhs[at]kreis-euskirchen.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
und Instagram!

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr

während der Beratungswoche:
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr