/ Kursdetails

Unterwegs in Namibia, Botswana und Simbabwe: von Etosha zum Okavango und Sambesi bis zu den Victoria Wasserfällen

Nach der Ankunft in der Hauptstadt Namibias, Windhoek, spürt man, dass hier ein Stück deutsche Kolonialgeschichte und der Einfluss der deutschen Sprache und Kultur in vielen Bereichen zu finden ist. Die Weiterreise erfolgt zum Waterberg Nationalpark, 70 Kilometer östlich von Otjiwarongo gelegen. Hier erhebt sich 200 Meter aus der sandigen Kalahari Ebene ein Tafelberg umgeben von üppiger Vegetation mit großem Artenreichtum. Nach der Erkundung dieser einmaligen Naturlandschaft führt die Route in den Etosha Nationalpark. Von nun an wandeln wir auf den Spuren der "Big Five". Herzstück ist die 5.000 qkm große Etosha-Pfanne. An zahlreichen Wasserstellen am Rande dieser vegetationslosen Salzebene lässt sich das Wild optimal beobachten. Dann erreichen wir eine besondere Region Afrikas: Der Caprivi-Streifen gilt als topografisches Unikum auf der Landkarte des südlichen Afrikas. Die majestätischen Flüsse Okavango und Kwando durchqueren dieses Gebiet. Über Rundu gelangen wir zu den Popa Falls, durch ein Felsenriff hervorgerufene Stromschnellen. Durch traumhafte Uferbewaldung, die eine Vielzahl an Vogelarten beherbergt, schlängelt sich ein Wanderweg bis an den Rand der Fälle. Nicht weit davon befindet sich der Mahango Nationalpark, in dem sich gerne Elefantenherden in Flussnähe aufhalten. Der Park hält seinen Fokus auf den Schutz der Büffel in Namibia. Wir reisen weiter nach Botswana, um das wildreichste Naturreservat des Landes, den Chobe Nationalpark bei Kasane, kennenzulernen. Während der Wildbeobachtungsfahrten in offenen Safarifahrzeugen und von Kanus aus werden wir neben Raubkatzen und Krokodilen auch Büffelherden, verschiedene Antilopenarten und u.a. die größte Elefantenpopulation der Welt beobachten. Am Ende der Reise treffen wir auf die senkrecht in die Tiefe stürzenden Wassermassen des Sambesi. Sie vereinen sich zu den atemberaubenden Viktoria Wasserfällen - mit Recht eines der sieben Weltwunder und UNESCO-Weltnaturerbe!

Kursnr.: 191-01103

Beginn: Sa., 14 Tage, 7 .- 20. September 2019, 08:00 - 24:00 Uhr

Dauer: 14x

Kursort:

Gebühr: Reisepreis auf Anfrage

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
07.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
08.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
09.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
10.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
11.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
12.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
13.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
14.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
15.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x
Datum
16.09.2019
Uhrzeit
08:00 - 00:00 Uhr
Ort
x

Seite 1 von 2

Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Volkshochschule Kreis Euskirchen

Baumstraße 2 | 53879 Euskirchen
Tel: 02251-65074-0
Fax: 02251-65074-11
E-Mail: vhs@kreis-euskirchen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr

während der Beratungswoche:
Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr